Coco Chanel

Coco Chanel u. Jean Cocteau 1924
Gabrielle Bonheur Chasnel wurde 1883 geboren und war eine der bekanntesten Modedesigner Frankreichs, die die Modewelt revolutionierte. Sie wurde in extremer Armut geboren und ihr Werdegang unterschied sich erheblich von dem der anderen Modedesigner ihrer Zeit. Durch die Zeit in einem Waisenhaus wurde ihre Liebe zu einfacher, eher jungenhafter Kleidung geprägt. Ihre Kreationen waren zeitlebens auf Einfachheit und Komfort ausgestellt und so revolutionierte sie die Damenmode, die bis dahin eher unbequem und unpraktisch war.

1920 eröffnete sie ihr erstes eigenes Geschäft in der Rue Cambon, 31 in Paris. Schon 1922 brachte sie ihr eigenes, weltberühmtes Parfum heraus, Chanel No. 5, das bis heute noch Inbegriff für Eleganz ist. Bereits Mitte der 20er Jahre konnte sie zwei weitere Boutiquen eröffnen: eine in Paris und eine in Biarritz. Sie beschäftigte bis dahin bereits mehr als 300 Angestellte und ihre Mode florierte.

Chanel ist diejenige, die der Ansicht war, dass jede Frau ein 'kleines Schwarzes' besitzen sollte. Seit dieses 1926 in die Modewelt eingeführt wurde, gehört es seit fast schon 100 Jahren zum Standard-Outfit einer jeden Frau. In den 1930er Jahren kreierte Coco Chanel das so typische Chanel-Kostüm aus Tweedstoff und mit Goldknöpfen und schwarzem Besatz, das bis heute weltweit das Standard-Kostüm im Geschäftsleben ist. Es ist seit Jahrzehnten ein absoluter Klassiker, der nie aus der Mode war.

Duke of Westminster u. Coco Chanel
Als sie 1971 starb, war sie schon lange eine Legende in der Modewelt. Eines ihrer absoluten Mottos war: „Um nicht ersetzbar zu sein muss man immer anders sein als die anderen.“ Coco Chanel hatte es geschafft, unersetzlich und unvergesslich zu werden. Chanel-Mode, Taschen und Accessoires sind heute noch Eleganz, Tragbarkeit und zeitlos schick.

Übrigens es gibt viele Chanel Online Shops die Waren von Chanel im Internet anbieten. Teilweise mit wirklich guten Angeboten!