New York Fashion Week

New York Fashion Week
Die New York Fashion Week ist eine der wichtigsten Mode- oder Fashion Events im Jahr und wird in New York abgehalten. New York ist eine von drei weiteren Städten – Mailand, Paris und London – wo diese Fashion-Weeks abgehalten werden und ist ein weltweit wichtiger Termin in der Modewelt.

Die New York Fashion Week gibt Designern eine hervorragende Möglichkeit, ihre neuesten Kollektionen den Modemagazinen, Mode-Journalisten, eventuellen Käufern oder einflussreichen Leuten vorzustellen. Besonders berühmte Leute gehen zu solchen Shows und bestellen schon lange vorher Plätze in den ersten Reihen direkt am Laufsteg. Die New York Fashion Week ist einer von den zahlreichen, hoch besuchten Events, die diese quirlige Stadt zu bieten hat.

Ursprünglich begann die New York Fashion Week unter dem Namen „Press Week“. Es gibt eine interessante Geschichte, die hinter diesem großen Event steht und für viele überraschend ist. Im zweiten Weltkrieg wurde die New Yorker Fashion Week als Gegenpol zu der französischen Mode. Eleanor Lambert war die treibende Kraft hinter der New York Fashion Week. Sie rief die New York Fashion Week ins Leben, um die amerikanischen Designer und Modeschöpfer etwas voran zu bringen, da sie meist sehr von der französischen bzw. europäischen beeinflusst waren.

Als die erste New York Fashion Week 1943 abgehalten wurde, begannen die Modemagazine auf der ganzen Welt ihr Augenmerk auf das amerikanische Design zu werfen. Vogue war eines der ersten Modemagazine, das die amerikanische Mode exklusiv auf seinen Seiten zeigte.

Heute wird die New York Fashion Week im Bryant Park unter einer großen Anzahl weißer Zelte abgehalten. Zutritt zu den Shows gibt es nur mit Einladung.

Die New York Fashion Week hat auch einen Einfluss auf Sozialleben und Politik. So zeigte zum Beispiel Dolce & Gabbana ihre Haltung zur Homosexualität und der Heirat gleicher Geschlechter durch ihre Mode. 2009 wurde viel "recession-proof"-Mode gezeigt, die für Jedermann tragbar und erschwinglich ist. Außerdem probierten die Designer verschiedene neue Ideen aus und ließen beispielsweise mehrere Designer über einen Laufsteg laufen, um so etwas Geld zu sparen.

Die New York Fashion Week ist immer eine gute Art, seine letzten Kollektionen zu zeigen. Es ist eine traditionsreiche und wichtige Veranstaltung.